... für Ärzte

Die Neurodermitis-Akademie Hessen ist der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitis-Schulung e.V. in Deutschland (Vors.: Prof. Wahn - Univ.-Kinderklinik Charité Berlin - Campus Virchow) angeschlossen und führt Neurodermitis-Schulungen nach den dort erstellten Qualitätsstandards und Qualifikationen für Neurodermitis-Trainer durch. Wir können Ihnen in diesem Zusammenhang die erfreuliche Mitteilung machen, daß wir durch Förderung des Bundesgesundheitsministeriums und mit Zustimmung der Spitzenverbände der Krankenkassen Neurodermitis-Schulungen für Kinder und Jugendliche mit Neurodermitis und deren Eltern anbieten. Die Schulungen sind auf 6 Sitzungen begrenzt und werden im Alter von

  • 0 - 7 Jahren nur für Eltern
  • 8 - 12 Jahren für Eltern und Kindern gleichzeitig
  • 13 - 18 Jahren  für Jugendliche ohne Eltern

jeweils in Gruppen von 5-8 Teilnehmern angeboten.

Sie können ab sofort bei entsprechender medizinischer Indikation (diagnostisch gesicherte Neurodermitis, Chronifizierungsgefahr, Leidensdruck des Patienten) Ihre Patienten bei uns für diese Schulungen anmelden. Die Organisation und Abrechnung im Erstattungsverfahren mit den Krankenkassen werden von uns übernommen. Selbstverständlich werden alle Patienten im Anschluß an die Schulung in die überweisende Praxis zurückverwiesen!
Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet, so daß für die Teilnehmer einige Fragebögen auszufüllen sind, um später Aussagen über die Wirksamkeit und die Kosteneffektivität machen zu können.

Für weitere Rückfragen, auch für die Betroffenen bzw. deren Eltern haben wir eine Telefon-Hotline eingerichtet, die Sie mittwochs von 14 - 17 Uhr unter der Tel.-Nr.: 0641-99-45651 erreichen können.
Dort erteilen wir Auskunft über den genauen Ablauf, die nächsten Termine der Schulungen und geben Hinweise zu der Abwicklung der Schulung in den einzelnen Zentren.

Anmeldungen können über die o.g. Hotline oder über die einzelnen Zentren direkt erfolgen. Wenn Sie interessierte Patienten oder Eltern haben, möchten wir Sie bitten, auf diese für die Patienten kostenneutrale Möglichkeit hinzuweisen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Projektleiter der Neurodermitis-Akademie Hessen, Prof. Gieler gerne zur Verfügung.